•  5 Min.
  •  einfach

Eine zweite Chance fürs Salatherz

Eine zweite Chance fürs Salatherz

  •  5 Min.
  •  einfach

Material:

  • Rest eines Salatkopfes, das Salatherz – geeignet sind die meisten grünen und roten Salatsorten
  • Einmachglas oder ähnliches Gefäß mit ca. 1-2 cm Wasser

Da haben wir den Salat. Frisch und lecker kommt er von der Fensterbank.

Ob Eichblatt, Lollo Bionda oder Römersalat – der abgeschnittene Strunk des Salatherzens ist nach einigen Tagen wieder bereit zur Ernte. Frischer geht es nicht.

  1. Einfach den Strunk des Salatherzens ins Wasser stellen.
  2. Salatherz und Gefäß auf einer sonnigen Fensterbank platzieren.
  3. Täglich gießen.
  4. Der Strunk sollte jedoch kein Wasser von oben bekommen, da er sonst anfangen könnte zu faulen.
  5. Jetzt kann man jeden Tag zuschauen wie sich die neue alte Salatpflanze entwickelt und schon bald wieder ernten.