•  10 Min.
  •  einfach

Zitrusfrüchte – in der Schale liegt das Geheimnis

Zitrusfrüchte – in der Schale liegt das Geheimnis

  •  10 Min.
  •  einfach

Material:

  • Unbehandelte Zitrusfrüchte (Zitronen, Limetten, Orangen)
  • Salz, Zucker oder Öl

Grünländer Grüner Tipp – Zitrusfrüchte – in der Schale liegt das Geheimnis

So einfach wie lecker: Die Schale von Zitrusfrüchten ist ein intensiver Geschmacksgeber.

Oft braucht man ja nur den Saft. Doch mit der Schale von Zitrusfrüchten kann man noch viel Leckeres anstellen.

  • Die unbehandelten Früchte vor Gebrauch waschen und vor dem Auspressen die Schale abreiben. Entweder mit einer normalen Küchenreibe oder einem Zestenreißer.
  • Zitronensalz
    Die feingeriebene Schale einer Zitrone je nach Geschmack mit ca. 150 g Salz mischen. Passt gut zu mediterranen Gerichten.
  • Limetten-Öl
    150 ml neutrales Öl mit der Schale von 1 Limette mischen. Für ca. 1 Woche an einen hellen Ort stellen und hin und wieder leicht schütteln. Nach 1 Woche das Öl ohne Limettenschale in ein anderes Gefäß füllen. Passt gut in die asiatische Küche und in den Kuchenteig.
  • Orangenzucker
    Die Schale von 2 Orangen auf 100 g Zucker ergibt ein intensives Geschmackserlebnis. Passt gut zu winterlichen Tees, aber auch zu deftigen Eintöpfen, z.B. mit Lamm.
  • Zitronen, Limetten und Orangen können sich bei den obigen Vorschlägen auch gegenseitig ersetzen.