•  45 Min.
  •  4
  •  mittel

Cordon Bleu auf geschmortem Gurkengemüse

Cordon Bleu auf geschmortem Gurkengemüse

  •  45 Min.
  •  4
  •  mittel

Zutaten für 4 Personen

Für die Cordons Bleus:

  • 4 küchenfertige Kalbs-, Schweine- oder Putenschnitzel
  • 1 Packung „Grünländer Mild & Nussig“
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Mehl
  • 100 g ungesüßte Cornflakes
  • 2 EL Butterschmalz

Für das Gurkengemüse:

  • 2 Salatgurken
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Bund Dill

Grünländer Käse Scheiben Mild & Nussig 175g

Zubereitung:

  1. Schnitzel zwischen zwei Folien dünn klopfen. Anschließend jedes Schnitzel mit je 2 Scheiben „Grünländer Mild & Nussig“ und einer Scheibe Kochschinken dazwischen belegen. Schnitzel anschließend zusammenklappen.
  2. Für die Panierung Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen tiefen Teller geben. Mehl und zerstoßene Cornflakes ebenfalls in tiefe Teller geben. Schnitzel erst in Mehl, dann in Ei und danach in den zerstoßenen Cornflakes wenden und panieren.
  3. Die Cordon Bleu in aufgeschäumtem Butterschmalz goldgelb ausbacken und dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Salatgurke schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Beides in einer beschichteten Pfanne ca. 5 Minuten schmoren lassen.
  5. Dill fein schneiden und unter die geschmorten Gurken mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Cordon Bleu servieren.

Tipp: Anstelle von Cornflakes kann das Cordon Bleu auch in Paniermehl mit frisch gezupftem Thymian paniert werden. Wer mag, kann Zitrone über das Cordon Bleu geben.

Nährwerte pro Portion
Brennwert 670 kcal / 2810 kJ
Fett 30 g
Kohlenhydrate 43 g
Eiweiß 59 g

Grünländer bietet vielfältige Rezepte und grüne Tipps rund um Kochen, Basteln und Haus & Garten.