•  35 Min.
  •  4
  •  einfach

Hähnchenbrustfilet mit Tomatenrahm

Hähnchenbrustfilet mit Tomatenrahm

  •  35 Min.
  •  4
  •  einfach

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Hähnchenfilets (à ca. 175 g)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Fett für die Form
  • ½ Bund Thymian
  • 7 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose stückige Tomaten (425 ml)
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Packung Grünländer „Cremig“
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL fein geschnittene Petersilie

150g_cremig

Zubereitung:

  1. Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 5 Minuten braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, in eine gefettete Auflaufform legen.
  2. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen. 1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Gehackte Tomaten und Thymianblättchen zufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Sahne unterrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, über das Fleisch gießen. „Grünländer Cremig“ stifteln und damit belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 15 Minuten backen.
  3. Restliche Schalotten und Knoblauchzehe schälen, Knoblauch hacken und die Schalotten in Ringe schneiden. Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini, Knoblauch und Schalotten darin unter Wenden anbraten, mit der Brühe ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Hähnchenfilets aus dem Ofen nehmen, mit gebratenem Gemüse auf Tellern anrichten, mit Thymian garnieren. Dazu schmecken Nudeln oder Kartoffelpüree.

Nährwerte pro Portion
Brennwert 556 kcal / 2319 kJ
Fett 34 g
Kohlenhydrate 8 g
Eiweiß 52,5 g

Grünländer bietet vielfältige Rezepte und grüne Tipps rund um Kochen, Basteln und Haus & Garten.