•  20 Min. Zubereitungszeit + 45 Min. Backzeit
  •  4
  •  einfach

Kartoffel-Gemüsegratin

Kartoffel-Gemüsegratin

  •  20 Min. Zubereitungszeit + 45 Min. Backzeit
  •  4
  •  einfach

Zutaten für 4 Personen    

Für das Gratin:                                                              

  • 400 g Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 TL Butter (für die Form)
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 200 ml Milch
  • 1 Becher Sahne (200 ml)

Für die Haselnuss-Käse-Streusel:

  • 50 g geschrotete Haselnüsse
  • 1 Packung „Grünländer Gartenkräuter“
  • 5 EL Gartenkräuter (Kerbel, Schnittlauch, Petersilie)
  • Salz, Pfeffer

Grünländer Käse Scheiben Gartenkräuter 150g

Zubereitung:

  1. Kartoffeln und Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Paprika entkernen und grob würfeln.
  2. Kartoffelscheiben und Gemüse in einer mit Butter ausgeriebenen und mit etwas Muskat, Salz und Pfeffer gewürzten Auflaufform schichten.
  3. Milch, Sahne, etwas Muskat, Salz und Pfeffer gut vermischen und langsam über Kartoffeln gießen.
  4. Nun den kompletten Auflauf bei 165 °C für ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze ausbacken.
  5. Haselnussschrot in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten rösten.
  6. Warmes Haselnussschrot auf einem Stück Pergamentpapier ca. 10 Minuten auskühlen lassen.
  7. „Grünländer Gartenkräuter“ fein würfeln und Kräuter (Kerbel, Schnittlauch und Petersilie) fein hacken.
  8. Haselnussschrot in eine Schüssel geben und gut mit den Käsewürfeln und Kräutern vermengen.
  9. Aromatische Käsemischung nach Belieben über das ofenwarme Gemüsegratin geben.

Tipp: Wer es etwas herzhafter mag, gibt noch fein gewürfelte rote Zwiebeln unter die Käsemischung und schmeckt diese mit etwas Rapsöl und frischem Limettensaft ab.

Nährwerte pro Portion
Brennwert 505 kcal / 2113 kJ
Fett 37 g
Kohlenhydrate 25 g
Eiweiß 18 g

Grünländer bietet vielfältige Rezepte und grüne Tipps rund um Kochen, Basteln und Haus & Garten.