•  45 Min.
  •  4
  •  einfach

Mini-Quiche mit Salat

Mini-Quiche mit Salat

  •  45 Min.
  •  4
  •  einfach

Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 150 g handwarme Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch

Für die Royalmasse:

  • 2 Eier
  • 300 ml Sahne
  • 1 Packung „Grünländer Räucher“
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 150 g Lauch
  • 150 g fein gewürfelter Speck
  • 10 g Honig

Für den Salat:

  • 400 g gewaschener, gemischter Salat je nach Saison
  • 200 ml Olivenöl
  • 50 ml Apfelsaft
  • Abrieb und Saft einer Bio-Zitrone
  • 15 g Honigsenf
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Grünländer Käse Scheiben Räucher 150g

Zubereitung:

  1. Mehl, Butter, Ei und Milch in eine Schüssel geben und zu einem festen Teig kneten.
  2. Den Teig zu einer Kugel geformt und in Frischhaltefolie gewickelt für 20 Minuten in den Kühlschrank zum Ruhen legen.
  3. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und passend für die kleinen Quicheformen (4 Stück) ausstechen.
  4. Den Teig nun in die leicht gefetteten Quicheformen geben und mit Trockenerbsen belegt im vorgeheizten Backofen (Umluft: 200 °C) ca. 15 Minuten blind ausbacken. Die Trockenerbsen sorgen dafür, dass der Teig beim späteren Einfüllen der Royalmasse nicht durchweicht.
  5. Nach dem Backen die Erbsen abschütten und die Quicheböden etwas abkühlen lassen.
  6. Eier in einer Schüssel aufschlagen, Sahne hinzugeben und verrühren.
  7. „Grünländer Räucher“ in feine Streifen schneiden, unter die Masse heben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  8. Speck in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze kross ausbraten.
  9. Nun den Honig zugeben und den Speck glasieren lassen.
  10. Lauch in feine Streifen schneiden und zum Speck in die Pfanne geben.
  11. Den noch heißen Speck und Lauch in die Quicheformen geben und diese mit der Royalmasse auffüllen.
  12. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 185 °C) mindestens 15 Minuten ausbacken.
  13. Salat in eine Schüssel geben. Die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren und über den Salat geben.

Tipp: Die benutzten Erbsen können aufgehoben und nochmals zum Blindbacken verwendet werden. Wer etwas weniger Zeit für die Zubereitung hat, kann auch fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal verwenden.

Nährwerte pro Portion
Brennwert 1529 kcal / 6398 kJ
Fett 132 g
Kohlenhydrate 54 g
Eiweiß 32 g

Grünländer bietet vielfältige Rezepte und grüne Tipps rund um Kochen, Basteln und Haus & Garten.