•  20 Min.
  •  4
  •  einfach

Apfel-Speck-Flammkuchen mit Käsewürfeln

Apfel-Speck-Flammkuchen mit Käsewürfeln

  •  20 Min.
  •  4
  •  einfach

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Crème fraîche
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 1 küchenfertiger Flammkuchenteig à 260 g
  • 2 geschälte, entkernte, grob gewürfelte Äpfel
  • 100 g gewürfelter Speck
  • 1x 2er-Pack „Grünländer Käsewürfel Mild & Nussig“

Grünländer Käsewürfel Mild & Nussig

Zubereitung:

  1. Crème fraîche, Honig und Olivenöl in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen.
  2. Flammkuchenteig ausrollen und mit der Masse bestreichen.
  3. Äpfel und Speck in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten kross ausbraten. Je nach Geschmack mit Pfeffer und Honig abschmecken.
  4. Apfel-Speck-Mischung auf dem Flammkuchen verteilen und im Backofen (Umluft: 175 °C) ca. 12 Minuten backen.
  5. „Grünländer Käsewürfel“ direkt auf den ofenheißen Flammkuchen geben und sofort servieren.

Tipp: Frischer, marinierter Rucola gibt dem Flammkuchen eine mediterrane Note.

Nährwerte pro Portion
Brennwert 540 kcal / 2240 kJ
Fett 33 g
Kohlenhydrate 40 g
Eiweiß 19 g

Grünländer bietet vielfältige Rezepte und grüne Tipps rund um Kochen, Basteln und Haus & Garten.