Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. Zuckerschoten putzen und leicht schräg in Stücke schneiden. Broccoli und Zuckerschoten 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben und mitkochen.
  2. Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin unter Wenden 4-5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln, Broccoli und Zuckerschoten in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen. Mehl einrühren und ohne Farbe anschwitzen. Milch und Sahne zugießen, glattrühren und zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Petersilie waschen, trocken schütteln, ein paar Stängel zum Garnieren beiseitelegen, Rest von den Stielen zupfen, hacken und in die Béchamelsauce rühren. Nudeln, Zucchini, Broccoli und Zuckerschoten in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit der Sauce übergießen und mit gestifteltem „Grünländer Gartenkräuter“ belegen. Im vorgeheizten Backofen 175 °C ca. 25 Minuten überbacken, zum Schluss evtl. mit Folie bedecken.
  5. Auflauf herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Petersilie garnieren.

Tipp: Wer es herzhaft mag, gibt gekochten Schinken dazu. Edel wird es mit Pinienkernen oder Mandeln. Eine große Auflaufform bei 175 °C ca. 35 Minuten überbacken.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2846 kJ / 678 kcal
Kohlenhydrate60 g
Fett37 g
Eiweiß25 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. Zuckerschoten putzen und leicht schräg in Stücke schneiden. Broccoli und Zuckerschoten 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben und mitkochen.
  2. Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin unter Wenden 4-5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln, Broccoli und Zuckerschoten in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf zerlassen. Mehl einrühren und ohne Farbe anschwitzen. Milch und Sahne zugießen, glattrühren und zum Kochen bringen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Petersilie waschen, trocken schütteln, ein paar Stängel zum Garnieren beiseitelegen, Rest von den Stielen zupfen, hacken und in die Béchamelsauce rühren. Nudeln, Zucchini, Broccoli und Zuckerschoten in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit der Sauce übergießen und mit gestifteltem „Grünländer Gartenkräuter“ belegen. Im vorgeheizten Backofen 175 °C ca. 25 Minuten überbacken, zum Schluss evtl. mit Folie bedecken.
  5. Auflauf herausnehmen, etwas abkühlen lassen und mit Petersilie garnieren.

Tipp: Wer es herzhaft mag, gibt gekochten Schinken dazu. Edel wird es mit Pinienkernen oder Mandeln. Eine große Auflaufform bei 175 °C ca. 35 Minuten überbacken.

Nährwerte (pro Portion)

Brennwert 2846 kJ / 678 kcal
Kohlenhydrate60 g
Fett37 g
Eiweiß25 g

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Grünländer-Produkte

TeaserBig_gruene-seele

Unsere grüne Seele: Wie wir denken und handeln

Wir bei Grünländer fühlen uns seit jeher der Natur verbunden. Unsere grüne Seele und damit unser Anspruch an die Natürlichkeit unseres Käses setzen hierbei hohe Maßstäbe.
Wir finden: Nur ein Käse, der ohne Gentechnik auskommt, auf künstliche Zusätze verzichtet, natürlich reift und dabei Ressourcen schont, besitzt eine grüne Seele.

Unsere leckeren Grünländer-Rezepte

Grünländer_Mama-zeigt-Tochter

Haben Sie Fragen zu unseren Grünländer-Produkten?

Grünländer_Mama-zeigt-Tochter

Haben Sie Fragen zu unseren Grünländer-Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.